Beiträge: Allgemein

Senkelseminar

Wenn der Schuh beim Wandern drückt, kann das am Schnüren liegen. Wie man Abhilfe schaffen kann und was beachtet werden sollte, beschreibt der Artikel Senkelseminar.

Sie wandern für ihr Leben gern

Das Höchster Kreisblatt hat am 29.12.2018 einen Artikel mit dem Titel Sie wandern für ihr Leben gern veröffentlicht, der sich mit dem 10-jährigen Bestehen dar “Wanderlosen” beschäftigt.

Reime auf Adelheid

Zum Abschluss der Wanderwoche auf Texel zeigt Monika eine Auswahl der Reime auf den Namen unserer Wanderführerin. Lesen Sie das amüsante Ergebnis hier.

Schweigewanderung

Die Wanderlosen haben kürzlich das Experiment einer Schweigewanderung gewagt. Das Höchster Kreisblatt hat in seiner Ausgabe vom 7.7.2018 einen Bericht darüber veröffentlicht, den Sie hier lesen können.

Vielen Dank in Trier

Zum Abschluss der Wanderwoche in Trier hat Monika traditionell ein Gedicht für Adelheid verfasst, in dem Sie die Woche Revue passieren lässt und den Dank aller Teilnehmer zu Ausdruck bringt. Den Text finden Sie hier.

Erste-Hilfe-Kurs

Für die Wanderlosen wurde am 06.01.2018 ein Erste-Hilfe-Kurs angeboten, bei dem die eigenen Kenntnisse wieder aufgefrischt werden konnten. Das DRK hat in bewährter Weise diesen Kurs in den Räumen der TSG-Geschäftsstelle durchgeführt. Etwa 6 Stunden hat der Kurs gedauert, in dem alles Wichtige für die Wanderlosen – vom richtigen Verband, der richtigen Lagerung bis zu… Read more »

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?

Unserer Mitwanderin Erika hat sich am gemütlichen Abend beim Betrachten der vielen Fotos zu Jahrerückblick Gedanken gemacht, wie wirklich die Wirklichkeit ist. Erika hat sie aufgeschrieben und Sie können sie hier nachlesen. Sehr zu empfehlen! Und um Missverständnissen vorzubeugen ergänzt sie ihren Text: Liebe Fotografen, ich möchte meinen Text nicht so verstanden wissen, dass ich… Read more »

Monikas Dank an Adelheid

Beim gemütlichen Abend im November 2017 hat Monika wieder ein Lob- und Dankesgedicht vorgetragen. Den vollständigen Text mit dem Foto des eingefangenen “Wanderlosen” finden Sie hier.

Ein eigentümlicher Name

„Wanderlose“ nennen sich die Wanderer der TSG Sulzbach. Da fragt sich der unbedarfte Beobachter schon, was dieser seltsame Name bedeuten soll. Die Antwort und mehr lesen Sie im Artikel der Frankfurter Neuen Presse vom 17.10.2017.

Adelheid DANKESCHÖN

Beim gemütlichen Abend im November 2016 wurde von Monika ein Lob- und Dankesgedicht vorgetragen. Hier lesen Sie den vollständigen Text.