Turn- und Sportgemeinde Sulzbach e.V. 1888

Willkommen auf unseren Webseiten

Vereinsgeschichte

1888

Gründung des Turnvereins am 4. Juli 1888

1913

25 Jahre Turnverein Sulzbach

mit Ausrichtung des 10. Gauturnfestes des Untertaunusgaues

1914

Gründung einer Damenriege

1919

Gründung der „Freien Turn- und Sangsvereinigung im Arbeiter-Vereins-Kartell Sulzbach

1927

Gründung der Handball-Abteilung

1930

Aus dem früheren Elferrat wird eine Karneval-Abteilung gebildet

1933

Die Nazis verbieten die „Freien Turner“.

Das „Führerprinzip“ muss auch beim Turnverein Sulzbach eingeführt werden

1948

Gründung der Fußball-Abteilung, die 1962 zum selbständigen Verein 1. FC Sulzbach wird

1949

Gründung der Tischtennis-Abteilung

1969

Einweihung der Eichwaldhalle 1 – kommunale Halle der Gemeinde Sulzbach

1971

Gründung der Basketball-Abteilung

1987

Einweihung der Sportanlagen am Eichwald mit sechs Rundbahnen

Gründung der Leichtathletik-Abteilung

1988

100 jähriges Jubiläum mit großem Festprogramm und sportlichen Veranstaltungen

2005

Gründung der Cheerleader-Abteilung

Seit 2015 wieder Teil der Turn-Abteilung

2008

Gründung der Wander-Abteilung

Leichtathletikabteilung schließt sich der LG Bad Soden – Sulzbach – Neuenhain an

2010

Handball-Abteilung

JSG und MSG Niederhofheim-Sulzbach

FSG Sulzbach-Steinbach-Kronberg

2013

125 jähriges Jubiläum mit großem Festprogramm und sportlichen Veranstaltungen